Zurück

​Einen Schritt zurück gehen. 

Sich zurückentwickeln. 
In einer Zeit, in der es um den stetigen Fortschritt geht, gilt das als Schwäche. 

Ständig muss man seine Fähigkeiten weiterentwickeln, sich selbst zu einer effizienten Arbeitsmaschine tunen.

  

+++ Ein Zeitmanagement-Update ist verfügbar. Möchten Sie es herunterladen? +++

  

Emsig aktualisieren die Menschen  ihre Software, wobei nichts an den vermeintlichen Verbesserungen wirklich soft, also weich, ist. Man soll sich ja schließlich abhärten, stärker werden.

Den Kopf stets nach unten  gerichtet, verfolgen sie in Statistiken ihren Rang auf der Welt.

Ihr Speicherplatz wird immer voller, uneffiziente Sachen werden kurzerhand gelöscht. 

  

+++ Möchten Sie die App ‚Kindsein‘ wirklich löschen? +++

  

Uneffizient wird gleich unwichtig. Was bleibt, sind Kreaturen mit kaputter ‚Heart‘-ware.

Seht euch um! Begreift: Wir sind Menschen, keine Maschinen!

  

+++ Das Gerät wird jetzt heruntergefahren. Sind Sie sich sicher? +++

Ja.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Zurück

  1. Ja, das ist wohl wahr… der Mensch mutiert immer mehr zur Maschine. Wir müssen schließlich mit den Robotern der Zukunft, die bereits auf Hochturen entwickelt werden, Schritt halten können, bevor sie uns, unsere Berufe und Arbeitsplätze vollständig ersetzen. Ich weiß nicht, ich mag sie irgendwie schon jetzt nicht… Auch wenn uns diese neue Technologie so schmackhaft gemacht wird, dass sie, also die Roboter uns Menschen dienen, unsere Lebensbereiche erleichtern sollen. Tja, der Fortschritt ist eben nicht aufzuhalten, sollte auch nicht, aber ob immer nur Gutes dabei herauskommt….?

    Alles Liebe
    Nachtpoetin

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s