Nächtlicher Regenbogen

In rotem Kleid küsst mich die Liebe,

Duftend nach wilder Orange .

In gelber Tracht stehen die Sterne.

Farblose grüne Gedanken schlafen zornig.

Blauer Kugelschreiber bringt ein Gedicht zur Welt.

Taschenlampenlicht färbt die Schrift Indigo.

Violette Träume begrüßen die Nacht.

 

Nächtlicher Regenbogen!
Fast hätte ich dich übersehen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s