Windtänzer

Das Erste, das ich spürte, war die Sonne auf meiner Haut.

Wohlige Wärme sickerte in mein Innerstes und erfüllte mich mit einer Zufriedenheit, die keinen speziellen Grund brauchte.

Eine leichte Brise wehte ein paar Strähnen meines Haares über meine Arme, auf die ich meinen Kopf gebettet hatte.

Ich lag da. Einfach da.

Bis auf das leise Rauschen des Windes war nichts weiter zu hören. Der Moment war zu kostbar, um ihn aufzugeben, doch die Neugier war stärker.

Ich öffnete die Augen und musste blinzeln.

Der Anblick, der sich mir bot war atemberaubend schön! Über mir flogen Papierdrachen in den verschiedensten Formen wie Fische, die den Himmel durchschwammen. Ohne den Blick von ihnen abzuwenden, stand ich auf und sah ihnen noch eine Weile nach, ehe ich es wagte, mich umzusehen.

Ein unendliches Grasmeer, wohin ich auch blickte. Der Wind malte Wellen in das Grün und flüsterte nur ein Wort: „Komm!“

Auffordernd blies er mir entgegen und rief mich zu sich. Langsam setzte ich mich in Bewegung und kam der Einladung nach. Erst mit kleinen, vorsichtigen Schritten, dann immer schneller und schneller, bis ich den Boden unter den Füßen verlor und mich einfach von ihm tragen ließ.

Nun schwamm ich Seite an Seite mit dem Wind. Wir umkreisten uns, tanzten! Immer höher und höher, voller Übermut zeigte er mir die Grenzenlosigkeit, die Freiheit!

Ich glaube, ich habe gelacht und ich glaubte auch den Wind lachen gehört zu haben – ein Geräusch, das mit Worten nicht zu beschreiben ist. So unbeschreiblich wie der Anblick, der sich mir bot.

Kirschblüten in sanftem Rosa schimmerten wie die Schuppen der Himmelsfische und gesellten sich zu uns in die Lüfte.

Erstaunt bemerkte ich den Wald, aus dem sie kamen. Es war ein Kirschwald. Noch nie hatte ich so etwas gesehen. Die Bäume standen nah beieinander, jedoch ohne sich beim Wachsen zu behindern. Vollkommen harmonisch bildeten sie den Ort, an dem der azurblaue Himmel das Smaragdmeer berührte.

Und ich flog einfach mit dem Wind.

Ich flog mit ihm und war einfach nur glücklich.

Advertisements

4 Gedanken zu “Windtänzer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s