Fußabdrücke im Schnee

Wenn die Kinder statt fernzusehen 

Aus dem Fenster sehen, 

Wenn die Menschen statt Handys

Schneebälle in der Hand haben,

Wenn der nassgraue Asphalt

Mit funkelndem Weiß zugedeckt ist — 

 

Dann lausche ich dem Klang der Stille

Und bewundere die fallenden Flocken.

Sie werden mein weißes Blatt Papier. 

Und meine Gedanken hinterlassen 

Spuren, wie Fußabdrücke im Schnee. 

 

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Fußabdrücke im Schnee

  1. Sehr schön, sage ich auch und bin etwas trauuurig, da bei uns im Norden der Schnee noch nicht angekomen ist. Ihr Glücklichen. Hannah Buchhol hat auch so frische Schneeworte geschrieben. Wenigstens im Gedicht kann ich Schneeluft atmen und ihn mir auf der Zunge zergehen lassen…

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s