Vernichtende Sätze

ein Drei-Gänge-Menü
 


+++Vorspeise+++

„Und was kriegt man für einen Job damit?“ 

 

 
+++Hauptgang+++ 

„Und was kann man damit machen?“

„Und wie nennt sich das dann?“

„Und damit verdient man auch Geld?“

  

 

+++Nachspeise+++ 

„Du hast doch nicht 3 Jahre studiert, um danach DAS zu machen?!“

 

 

…damit kriegt man den Hals voll.

Und den Kopf auch.

Manchmal Platz sogar der Kragen. 

Und ein bitterer Nachgeschmack bleibt garantiert. 


Advertisements

5 Gedanken zu “Vernichtende Sätze

  1. Ach, das ist eben das, was Studenten der Geisteswissenschaften so zu hören bekommen von Leuten, die sich darunter nichts vorstellen können… Oder? Das kann man getrost ignorieren…
    Hauptsache, man studiert etwas (oder hat etwas studiert), das einen interssiert. Etwas Wichtigeres und Relevanteres gibt es überhaupt nicht, und wer das nicht verstehen kann, der hat eben Pech gehabt.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s