Buchmesse mal anders

Ja, ich war auch auf der Buchmesse. Sogar an allen Tagen.

Allerdings konnte ich zum ersten Mal die andere Seite der Messe kennenlernen!

Als Praktikantin begann ich im Januar im Kommunikationsbüro des Buchmesseteams und hatte nach nur einer Woche schon gut zu tun. Mit Verlegern und Autoren telefonieren, Bücher und Tickets verlosen, News schreiben, Facebook bedienen…und das alles in einem wunderbaren Team.

Die Buchmesse 2018 ist für mich zu einer ganz besonderen Erfahrung geworden. Da sind die üblichen Glücksgefühle, die von einer schönen Ausbeute an Gratis-Postkarten, MCC-Merch und einem Buch herrühren.

Und dann ist da das überwältigende Erfolgserlebnis. Geschafft. Die Buchmesse ist vorbei und alle Sachen auf der „zu erledigen“-Liste habe ich rechtzeitig abarbeiten können.

Jetzt bin ich gerade nach Hause gekommen und freue mich auf einen ruhigen Abend.

Wer von euch war auch auf der Messe? Ich weiß, der Schnee hat viele Leute verärgert und aufgehalten…aber..so ging es allen.

Liebe Grüße aus Leipzig von einem Gedankenarchivar, der wieder viele neue Gedanken aufgelesen hat.

Advertisements

5 Gedanken zu “Buchmesse mal anders

  1. Hab dir zeitgleich geschrieben 😉

    Die Erfahrung war wirklich toll! Fast sofortiges Wohlfühlen, keine „sinnlosen Kaffeholaufgaben“ und das Gefühl, zu etwas beigetragen zu haben.

    Dir auch! Jetzt kann ich wieder lesen!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s